Nepal – Team Gyan

Partnerorganisation: Team Gyan

Ort: Panchthar, Province No. 1, Nepal

Förderung seit: 2018

Ziele: Wiederaufbau von Schulen nach dem Erdbeben der Stärke 7,8 im April 2015, Etablierung erdbebensicherer Bauweise

Ansprechpartner vor Ort: Suman Kumar

Ansprechpartner bei Action Five: Caroline Sauter

Maßnahmen dieser Förderperiode: Schulbildung in Rolpa in erdbebensicherer Bauweise

Budget von Action Five 2019: 1768 Euro

Voraussichtliche Förderungsdauer: Momentan wird ein größerer Förderkreis aufgebaut – ein baldiges Ende unserer Förderung kann dadurch wahrscheinlich bald ermöglicht werden.

Im abgelaufenen Jahr konnte das Team Gyan durch unsere Förderung mit einem Startkapital von 2000 Euro auf Sponsorensuche gehen. Diese war erfolgreich: Die Schule in Rolpa, Nepal konnte gebaut werden. Suman Kumar betont in seinem Bericht, dass Action Five als Startkapitalgeber 30% von den Kosten der Projekte decken konnte und sie die Suche nach weiteren Sponsoren deutlich erleichtert hat.

Rolpa ist der Distrikt in Nepal mit dem geringsten HDI (Human Development Index) und könnte somit Unterstützung in Sachen Bildung gebrauchen. Die Schulen werden gebaut mit lokalen Ressourcen – sowohl hinsichtlich Material als auch Arbeitskraft. Die Grundschulkinder haben bisher keine gesicherte Möglichkeit zur Schule zu gehen, und das Projekt war auch im vergangenen Jahr schon erfolgreich. Das Team Gyan ist auf dem besten Weg, seine Arbeit zu professionalisieren, so haben sie z.B. vor kurzem angefangen eine Website aufzubauen (Team Gyan).

Spenden am besten direkt an Action Five (gern auch projektbezogen).