Tansania – Lothar Health Care Center

Kontakt bei Action Five: Johannes
Budget 2019: 640 Euro

https://www.betterplace.org/p43874

2017 haben wir von Action Five beschlossen, ein neues Projekt in Tansania zu unterstützen. Hierbei wollen wir mit der Initiative Globale Initiativenförderung (GIF)zusammenarbeiten, die unser Bekannter, Hannes Kreissel gegründet hat. Zwei Freunde von Hannes, die er während seines Freiwilligendienstes in Tansania kennengelernt hat, sind die Initiatoren des Projektes Lothar Health Care Centre, einer Krankenstation, die sie in der Nähe von Mafinga in der Region Iringa im zentralen Tansania aufbauen. Damit wollen die Brüder Jovan und Philbert Myinga dem Notstand der schlechten medizinischen Versorgung in ihrer Region entgegenwirken. 2013 entschieden sie sich, den Großteil ihres Grundes für den Bau des Krankenhauses zu verwenden.

Fill 730x380 bild 1 klein

Gemeinsam mit Hannes entwickelten sie einen Plan, wie der Bau und die Finanzierung des Krankenhauses ermöglicht werden sollten. Sie gründeten die NGO Lothar Health Group, die 2014 mit dem Bau des Fundaments begann und neben dem Bauprojekt einige Nebenprojekte leitet, wie z.B. eine angebundene Farm, die zum einen Geld für die Baukosten einbringen und außerdem später die Versorgung der Patienten mit Nahrungsmitteln ermöglichen soll. Außerdem unterstützen sie junge Menschen bei einer krankenpflegerischen Ausbildung, sodass diese später im Krankenhaus arbeiten können.

Letztes Jahr (2018) besuchten Hannes und weitere Mitglieder seiner Initiative GIF erneut die Brüder Myinga, um die Fortschritte sehen zu können und Erweiterungen der ursprünglichen Baupläne zu besprechen. Bei dieser Gelegenheit konnten sie auch eine gemeinsame Baustellenbesichtigung und intensive Gespräche mit der örtlichen Regierung arrangieren, welche sich sehr positiv zu der Initiative der Brüder geäußert und den Bau einer Straße zur besseren Erreichbarkeit des Krankenhauses versprochen hatte.

Ziel ist, dass das Projekt auf lange Sicht nicht auf Spenden angewiesen sein wird, sondern sich durch die angebundene Rinderfarm und eine Plantage selbst finanzieren kann. Action Five hat hierfür schon beim Bau einer Rinderfarm mitgeholfen, konkret wurde das Dach finanziert.

In diesem Jahr sollen mit einem Budget von 640 Euro weitere notwendige Baumaßnahmen von uns mitfinanziert werden: die Einrichtung der Stromversorgung, der Bau einer Müllverbrennungsanlage und die Fertigstellung einer zweiten Bettenstation sollen angepackt werden, um dem Ziel einer vollwertigen Krankenstation in Iringa näherzukommen.